» Geister KristallԅAffe

Geister

Li führte Ari seit Tagen durch die engen Nächte in Tsim Tsa Tsui, nur beim Tanzen wurde er zum Lehrer. Sie beobachtete die Abfolge der Schritte und in ihrer unbeholfenen Gleichförmigkeit fand sie Trost für all die Dinge, die sie nicht verstand. Die Lichter der Türme verband sie zu gedrungenen Gestalten, die über den Beton der Stadt huschten wie die Geister aus alten Geschichten. An ihrem letzten Abend kehrten sie zurück ans Meer und lauschten der Stille einer Stadt. Sie hatten nie einen Versuch unternommen, den Raum zwischen ihnen zu überwinden. Allein ihre Einsamkeit hatten sie gemeinsam.



12.03.2017


«« Spambot or the Implications of Being Attached | Happiness »»



Kommentar schreiben

Kommentar

Follow

Follow KristallԅAffe on WordPress.com